kretschmerundschweiger

Betriebshaftpflicht für Handwerker: Warum dein Handwerk einen starken Schutz braucht

Betriebshaftpflicht für Handwerker

Im Leben eines Handwerkers gibt es viele Risiken, die man nicht vorhersehen kann. Ein unachtsamer Moment, ein kleiner Fehler, und schon hat man einen Sach- oder Personenschaden verursacht. Diese Schäden können existenzbedrohend sein und das ganze Unternehmen ins Wanken bringen. Aber was, wenn es einen Weg gäbe, sich vor diesen finanziellen Konsequenzen zu schützen? Die Lösung ist einfacher, als man denkt: Eine Betriebshaftpflicht für Handwerker und die dazu passende Inhaltsversicherung können hier Abhilfe schaffen.

Der unverzichtbare Schutz durch die Betriebshaftpflichtversicherung

Jeder Handwerker, egal ob Maler, Elektriker oder Zimmermann, kennt die Risiken, die sein Gewerk mit sich bringt. Ein ausrutschender Kunde auf der frisch gereinigten Treppe, ein umfallendes Gerüst oder ein Funkenflug während des Schweißens – die Möglichkeiten für Schäden sind nahezu unendlich. Hier kommt die Betriebshaftpflicht für Handwerker ins Spiel. Sie bietet Handwerkern einen umfassenden Versicherungsschutz und übernimmt die finanziellen Folgen, die durch solche Schäden entstehen.

Die Rolle der Betriebshaftpflicht für Handwerker: Schaden-Fälle und ihre Abdeckung

Die Betriebshaftpflichtversicherung spielt eine entscheidende Rolle in der Risikoabsicherung jedes Handwerksbetriebs. Sie deckt eine breite Palette von Schäden ab, die bei der Ausführung deiner Handwerkstätigkeiten entstehen können. Einige Beispiele dafür sind:

Personenschäden

Ein Kunde oder Passant stolpert über eine nicht ordnungsgemäß gesicherte Baustelle und bricht sich den Arm. Die Kosten für die medizinische Behandlung und möglicherweise Schmerzensgeldansprüche können durch die Betriebshaftpflicht abgedeckt werden.

Betriebshaftpflicht für Handwerker
Betriebshaftpflicht für Handwerker

Sachschäden

Während der Renovierung eines Hauses kippt eine Leiter um und beschädigt ein wertvolles Gemälde des Kunden. Die Reparatur- oder Ersatzkosten können schnell in die Höhe schnellen. Hier tritt die Betriebshaftpflicht ein und übernimmt die Kosten.

Vermögensschäden

Wichtig hier ist erst einmal, dass in einer Betriebshaftpflicht für Handwerker nur „unechte“ Vermögensschäden versichert sind. Also Vermögensschäden denen ein Personen- oder Sachschaden vorausgegangen ist. Ein Beispiel wäre hier, wenn du z.B. eine Elektroleitung falsch anschließt und dein Kunde einen Stromschlag bekommt. Die Behandlungskosten beim Arzt sind ein Personenschaden, ein möglicher Verdienstausfall aufgrund der Krankschreibung wäre ein (unechter) Vermögensschaden. 

Ausnahmen: Welche Schäden deckt die Betriebshaftpflichtversicherung nicht ab?

Die Betriebshaftpflicht für Handwerker bietet einen hohen Versicherungsschutz, der für fast alle unvorhergesehenen Schäden aufkommt, die du als Handwerker verursachen könntest. Aber wie bei jeder Regel, gibt es auch hier Ausnahmen. Einige Schäden sind nicht abgedeckt, und das ist wichtig zu wissen, damit du nicht plötzlich mit unerwarteten Kosten konfrontiert wirst.

Vorsätzlich verursachte Schäden

Die Betriebshaftpflicht deckt keine Schäden ab, die vorsätzlich verursacht wurden. Solltest du also einen Schaden absichtlich herbeiführen, ist dieser nicht durch deine Versicherung gedeckt. Dies ergibt Sinn, da eine Versicherung dazu da ist, dich vor unvorhergesehenen Risiken zu schützen, nicht jedoch vor solchen, die du selbst absichtlich herbeiführst.

Kriegs- und Kernenergieschäden

Die Betriebshaftpflicht deckt auch keine Schäden ab, die durch Krieg oder Kernenergie verursacht wurden. Diese Fälle sind in Deutschland zum Glück sehr unwahrscheinlich, aber es ist dennoch wichtig, dies zu wissen.

Reine Vermögensschäden

Ein weiterer Punkt, den viele Handwerker übersehen, sind reine Vermögensschäden. Das sind Schäden, die weder Sach- noch Personenschäden sind. Ein Beispiel: Du empfiehlst einem Kunden ein bestimmtes Material für seine Renovierung. Dieses Material erweist sich später als ungeeignet, was den Kunden dazu zwingt, weitere Ausgaben für ein neues Material und zusätzliche Arbeitsstunden zu tätigen. Dieser Verlust ist ein reiner Schaden vom Vermögen und wird von der Betriebshaftpflichtversicherung in der Regel nicht abgedeckt.

Umfassenden Schutz gewährleisten

Um sicherzugehen, dass du einen umfassenden Schutz hast, ist es wichtig, dass du dich gut informierst und gegebenenfalls zusätzliche Versicherungen abschließt. Unser Spezialist kann dir dabei helfen, den besten Schutz für dein individuelles Risikoprofil zu finden. Vergiss nicht: Eine gute Versicherung gibt dir die Sicherheit, die du brauchst, um dein Handwerk mit vollem Einsatz und ohne Sorgen ausüben zu können. Im schlimmsten Fall schützt dich deine Betriebshaftpflichtversicherung für Handwerker vor einer Insolvenz wenn du den verursachten Schaden nicht aus deinen Rücklagen decken könntest. 

Denn letztendlich ist das das Wichtigste: Dass du dich auf das konzentrieren kannst, was wirklich zählt – dein Handwerk. Mit dem richtigen Versicherungsschutz hast du den Rücken frei und kannst jeden Tag mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehen. Du weißt, dass du abgesichert bist und dass du, egal was passiert, immer einen starken Partner an deiner Seite hast.

Betriebshaftpflicht versus Inhaltsversicherung: Der große Vergleich

Neben der Betriebshaftpflicht für Handwerker gibt es noch eine andere wichtige Versicherung, die du als Handwerker kennen solltest: die Inhaltsversicherung. Während die Betriebshaftpflichtversicherung für Schäden an Dritten aufkommt, schützt die Inhaltsversicherung dein Betriebseigentum. Sie springt ein, wenn dein Inventar, also deine Werkzeuge, Maschinen und Vorräte, durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser oder Sturm und Hagel beschädigt oder zerstört werden.

Aber welche Versicherung ist nun die wichtigere? Die Antwort ist: Beide! Sie ergänzen sich perfekt und bieten zusammen einen umfassenden Versicherungsschutz für dein Handwerk. Die Betriebshaftpflicht für Handwerker schützt dich vor den finanziellen Folgen von Schäden, die du Dritten zufügst, während die Inhaltsversicherung deine Betriebsausstattung absichert. So bist du auf allen Ebenen gut geschützt.

Worauf du bei der Auswahl und beim Versicherungsschutz achten solltest

Es gibt viele verschiedene Versicherungsanbieter und -tarife auf dem Markt. Deshalb ist es wichtig, dass du dir bei der Auswahl deiner Versicherungen Zeit nimmst und die verschiedenen Angebote genau vergleichst. Achte dabei nicht nur auf den Preis, sondern vor allem auch auf den Umfang des Versicherungsschutzes und die Versicherungssumme. Informiere dich außerdem über die Leistungen bei einem Schaden: Wie schnell wird der Schaden reguliert? Gibt es einen Ansprechpartner, der dir bei Fragen zur Verfügung steht? Mit einer gut gewählten Versicherung kannst du dich voll und ganz auf dein Handwerk konzentrieren und hast im Schaden-Fall einen starken Partner an deiner Seite.

Was kostet mich eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Die Kosten für eine Betriebshaftpflichtversicherung variieren je nach Art und Größe deines Betriebs, der Anzahl deiner Mitarbeiter und dem gewählten Versicherungsschutz. Die Beiträge können von ein paar hundert bis zu mehreren tausend Euro im Jahr reichen. Eine genaue Berechnung erfolgt individuell auf Basis deines Betriebs und deines Risikoprofils. Es lohnt sich also, mit unserem Spezialisten für Handwerksunternehmen zu sprechen und genau zu planen, wann dein Versicherungsschutz genau greifen soll. 

Die Betriebshaftpflicht ist für jeden Handwerker unerlässlich. Sie schützt dich vor den finanziellen Folgen von Schäden, die im Rahmen deiner Tätigkeit entstehen können. Zusammen mit der Inhaltsversicherung bietet sie dir einen umfassenden Schutz für dein Handwerk. Mit dem richtigen Versicherungsschutz kannst du jeden Tag mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehen, denn du weißt: Du bist abgesichert.

Fazit

Jeder Handwerker weiß, dass das Handwerk voller Risiken ist. Aber das bedeutet nicht, dass du ständig in Sorge sein musst. Mit der richtigen Versicherung – ob Betriebshaftpflicht für Handwerker oder Inhaltsversicherung – kannst du dich voll und ganz auf dein Handwerk konzentrieren. Denn du weißt: Sollte etwas schiefgehen, bist du bei einem Schaden abgesichert. So kannst du jeden Tag mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehen. Denn du weißt: Du bist geschützt.

Aber denke daran: Der Schutz deines Handwerks beginnt mit der Wahl der richtigen Versicherung. Nimm dir die Zeit, die verschiedenen Angebote zu vergleichen, und wähle die Versicherung, die am besten zu deinem Betrieb und deinen Bedürfnissen passt. Denn nur so kannst du sicher sein, dass du im Schadensfall nicht allein dastehst.

Dein Handwerk ist mehr als nur ein Job – es ist deine Leidenschaft. Und so wie du dein Handwerk mit Leidenschaft ausübst, beraten und begleiten wir dich mit Leidenschaft und Begeisterung. Immer nach dem Motto, „wir versichern dich, als wäre es unser eigener Schutz“. Melde dich gerne bei uns und wir nähern uns deinen Zielen gemeinsam an. 

4.9/5 - (4572 votes)
Maximilian Schweiger
Maximilian Schweiger
Maximilian Schweiger ist Inhaber und Geschäftsführer der Kretschmer & Schweiger OHG. Sein Schwerpunkt liegt seit jeher im Bereich der gewerblichen Sachversicherungen

Andere Beiträge:

Berufshaftpflicht für Architekten
Gewerbliche Versicherungen
Berufshaftpflicht für Architekten – Alles was du wissen solltest

Der Beruf als Architekt bringt täglich jede Menge Herausforderungen mit sich: Termine müssen eingehalten, Budgets kontrolliert, verschiedene Gewerke koordiniert und der Fortschritt auf der Baustelle überwacht werden. Diese Vielzahl an Aufgaben bringt auch enorme Haftungsrisiken mit sich – ein kleiner Fehler in der Planung kann im schlimmsten Fall finanziellen Ruin bedeuten. Genau hier kommt die Berufshaftpflicht für Architekten ins Spiel. Aber wann zahlt die Berufshaftpflichtversicherung für Architekten genau? In diesem Beitrag erläutern wir dir, was eine Berufshaftpflichtversicherung für Architekten genau ist, erörtern die Bedeutung und verdeutlichen dir, warum auch für dich eine Berufshaftpflichtversicherung für Architekten unerlässlich ist. 

Firmenvertragsrechtsschutz
Gewerbliche Versicherungen
Firmenvertrags-Rechtsschutz – Wichtiger Schutzschild im Vertragsdschungel

Als Unternehmer stehst du täglich vor Herausforderungen, die deine finanzielle und operative Stabilität bedrohen können. Ärger mit zahlungsunwilligen Kunden, Streitigkeiten aus Verträgen und rechtliche Konflikte mit Zulieferern sind dir sicherlich nicht fremd. Umso wichtiger ist, dass deine Firma auch den Firmenvertragsrechtsschutz umfasst, um dich vor solchen Risiken zu schützen. Was genau der Firmenvertragsrechtschutz ist und worauf du bei deiner bestehenden Firmenrechtsschutzversicherung achten musst, erkläre ich dir in unserem neuen Blogartikel

Beratung zur Privaten Krankenversicherung
Private Krankenversicherung
Beratung zur Privaten Krankenversicherung

Eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung ist auch ein Stück Lebensplanung und du verdienst es, dass diese auch mehr ist, als eine bloße Gegenüberstellung von fünf bis sechs Grundleistungen. Denn eines ist klar, eine Entscheidung Pro oder Contra PKV sollte gut überlegt sein und auch die Wahl des besten Versicherers ist nicht durch eine Anfrage in Google zu bewerkstelligen. 

unbenannte Gefahren
Gewerbliche Versicherungen
Unbenannte Gefahren – ein stark unterschätzter Mehrwert

In der Welt der gewerblichen Gebäudeversicherungen taucht zunehmend der Begriff der „unbenannten Gefahren“ oder „Allgefahrendeckung“ auf. Dieses Konzept zielt darauf ab, den Versicherungsschutz deiner gewerblichen Gebäudeversicherung so umfassend zu gestalten, dass er nahezu alle denkbaren Risiken abdeckt – selbst jene, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses möglicherweise noch nicht absehbar sind. In diesem Beitrag erläutern wir dir, was sich genau hinter dem Ausdruck „unbenannte Gefahren“ verbirgt, erörtern die Bedeutung und verdeutlichen dir, welche Vorteile sich daraus für dich als Versicherungsnehmer ergeben.

Wir sind für Dich da!

Kontaktiere uns jederzeit
kretschmerundschweiger

MELDE DICH!

Wir freuen uns auf Deine(n) Anruf/Mail

Kontakt

Unser Büro:

Versicherungsmanagement Kretschmer & Schweiger OHG
TEL: 089 97891470
FAX: 089-9789147 11
MAIL: info@kus.vkb.de
Leonhard-Strell-Str. 11, 85540 Haar