Steinschlag Versicherung: Wird der Schaden gezahlt?

Steinschlag Versicherung - Welche Versicherung zahlt? Kretschmer & Schweiger

Schotter, Steine oder Splitt, sind keine angenehme Sache, vor allem wenn diese Elemente gegen dein Fahrzeug – und noch schlimmer – gegen deine Windschutzscheibe prallen und einen erheblichen Schaden hinterlassen. Ein Steinschlag kann dabei nicht nur deine Windschutzscheibe, sondern auch deine Motorhaube oder andere Teile des Fahrzeugs beschädigen und Lackschäden hinterlassen. Eine Reparatur ist oft kostspielig und nicht immer übernimmt die Kfz-Versicherung den Schaden. Erfahre alles über das Thema „Steinschlag Versicherung“ in unserem Ratgeber.

Steinschlag – und jetzt?

Ein Steinschlag wird durch herumfliegende Steine, Schotter oder Splitt verursacht. Dieser kann eine beschädigte Scheibe, bloße Kratzer und/oder weitere Schäden mit sich bringen. Es kann zu kleinen und größeren Schäden an einer Scheibe des Autos, an den Außenspiegeln oder am Lack kommen. Steinschläge an Windschutzscheiben gehören zu den Schäden, die in Deutschland am häufigsten gemeldet werden.

Ein Schaden im Sichtfeld ist natürlich nichts worüber man sich freut und kann dich auch sehr beeinträchtigen. Was du im Falle eines Steinschlags machen kannst, erfährst du in den folgenden Abschnitten:

Wie verhalte ich mich, wenn ein Stein mein Auto trifft?

Sollte ein herabstürzender Stein oder ein aufgewirbeltes Steinchen dein Fahrzeug treffen, kannst du erstmal weiterfahren und musst nicht unbedingt sofort anhalten. Wenn es sich um einen simplen und eher kleineren Steinschlag am Lack handelt, ist es möglich erstmal weiterzufahren. Auch kleinere Steinschläge an der Windschutzscheibe müssen nicht sofort repariert werden. Sollte es sich aber um einen größeren Steinschlag an einer komplizierten Einschlagstelle handeln, ist es unerlässlich, den Steinschlag schnellstmöglich zu reparieren.

Fahr nach einem Steinschlag am besten rechts ran und schaue nach, wie groß der Schaden ist, und ob du ihn provisorisch reparieren musst. Fotografiere die betroffene Stelle am besten, damit du die Fotos eventuell bei deiner Versicherung vorlegen kannst. Sollte es notwendig sein, den Schaden zu reparieren, ist es wichtig, die Einschlagstelle von innen und außen abzukleben, damit kein Schmutz und Feuchtigkeit in die Risse gelangen. Sobald es möglich ist, solltest du dein Auto dann fachgerecht in einer Werkstatt reparieren lassen. Die defekte Scheibe wird je nach Größe des Schadens ausgetauscht oder auch nur repariert und du hast schon bald eine einwandfreie Windschutzscheibe am Auto.

Schutz vor Steinschlägen

Wenn du dein Auto vor Steinschlägen schützen möchtest, ist es hilfreich, wenn du mit ausreichend Abstand zu vorausfahrenden Autos fährst und genug Abstand zu entgegenkommenden Fahrzeugen hältst.

Außerdem solltest du auch besonders auf Schotterpisten langsam fahren und entgegenkommenden Autos ausweichen, damit aufgewirbelte Steine oder Schotter dein Auto nicht treffen.

Kostenübernahme bei Steinschlag Versicherung: Teilkasko und Vollkasko

Wenn dein Auto jetzt eine beschädigte Stelle hat, und du es auch in die Werkstatt bringen musst, fragst du dich natürlich, was genau von deiner Versicherung übernommen wird. Ist ein Steinschlag überhaupt bei Teilkasko oder Vollkasko versichert?

Wenn sich von der Ladefläche eines vorausfahrenden Fahrzeugs ein Stein löst und dein Auto trifft, übernimmt die Kfz-Versicherung des vorausfahrenden Autos die Kosten. Dies gilt auch, wenn ein Auto über eine Schotterstraße rast und einige Steinchen dein Auto treffen und einen Schaden hinterlassen. Wenn das vorausfahrende Auto schon weg ist und du den Verantwortlichen nicht mehr ausfindig machen kannst, kann der Schaden über die Teilkaskoversicherung reguliert werden.

Wie die Kosten eines Steinschlags sind, hängt von der Einschlagstelle und der Größe des Schadens ab. Für den Austausch einer Windschutzscheibe mit Sensoren können bis zu 4.000 Euro aufkommen, zusätzlich zu den Austauschreparaturen, die bis zu 500 Euro ausmachen können.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Normalerweise übernimmt die Kfz-Haftpflicht keine Kosten bei einem Steinschlag am Scheinwerfer oder sonst wo am Auto. Bei Schäden, die du an anderen Autos verursachst, springt die Kfz-Haftpflicht jedoch ein.

Teilkasko

Der häufigste Teilkaskoschaden ist Glasbruch am Auto – was ja schon zur Hälfte die Frage beantwortet, ob die Versicherung bei Steinschlag zahlt. Grundsätzlich ist es so, dass bei einem Steinschlag die Teilkaskoversicherung zahlt. Folgende Leistungen fallen in der Regel unter die Teilkaskoversicherung: Reparatur der Windschutzscheibe, Reparatur von Scheinwerfern und Leuchten, Reparatur von Schäden an Panorama-Dächern, Austauschen der Frontscheibe.

Vollkasko

In einer Vollkaskoversicherung sind in der Regel alle Leistungen der Teilkasko enthalten und zusätzlich kommt noch die Reparatur von Lackschäden dazu. Die Vollkasko bietet einen Rundumschutz für jedes Fahrzeug und ist die komplettere Variante an Versicherung.

Selbstbeteiligung bei Steinschlag

Viele Versicherungen verzichten auf eine Selbstbeteiligung, wenn es darum geht, kleinere Schäden zu reparieren. Dies geschieht in der Regel, wenn du dein Auto bei einem Partner deiner Versicherung reparieren lässt.

Die meisten Versicherungen vereinbaren eine Selbstbeteiligung mit dir, weshalb du bei größeren Schäden dann einen Teil zahlst. Wenn du aber eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen hast, wird die Versicherung natürlich alle Kosten für dich übernehmen.

Steinschlag richtig melden

Sollte dein Fahrzeug durch einen Steinschlag beschädigt worden sein, kannst du ihn wie jeden anderen Kaskoschaden auch einfach bei deiner Versicherung melden. In den meisten Fällen geht dies ganz einfach online, per Telefon oder per E-Mail. Mache dafür am besten ausreichend Fotos vom Schaden aus unterschiedlichen Blickwinkeln, damit du den Schaden gut dokumentieren kannst. Beschreibe den Glasschaden am Auto so gut wie möglich und erkläre, wie dieser zustande gekommen ist. Manchmal ist es auch sinnvoll, Zeugenaussagen einzuholen, damit die Schadenregulierung etwas schneller geht.

Bei einigen Versicherungen ist es nicht mehr zwingend notwendig, einen Schaden im Voraus zu melden. Es reicht, wenn du direkt zu einer Partnerwerkstatt fährst, die den Schaden dann für dich meldet und direkt repariert.

Falls du noch Fragen zum Thema Steinschlag, oder generell zu Teilkasko- und Vollkaskoversicherungen hast, melde dich gerne bei uns. Wir freuen uns, dir weiterzuhelfen.

4.9/5 - (2205 votes)
Thomas Kretschmer
Thomas Kretschmer
Thomas Kretschmer ist Inhaber und Geschäftsführer der Kretschmer & Schweiger OHG. Schon während des Studiums spezialisierte er sich dabei auf den Bereich der Personenversicherung und hier vor allem der Privaten Krankenversicherung. Zur Terminbuchung

Andere Beiträge:

Die wichtigsten Versicherungen für Kinder - Kretschmer & Schweiger
Privathaftpflicht
Die 6 wichtigsten Versicherungen für Kinder

Kinder sind das wichtigste in unserem Leben und wer frisch Papa oder Mama geworden ist, fragt sich vielleicht nach dem richtigen Versicherungsschutz für den eigenen Nachwuchs. Hier findest du alles was du wissen musst wenn es um Versicherungen für Kinder geht.

Das Wichtigste zur Aquarium Versicherung - Kretschmer & Schweiger
Hausratversicherung
Aquarium Versicherung

Das wichtigste in Kürze Wenn du dich in deinen vier Wänden an einem Aquarium erfreust, solltest du in jedem Fall auch an eine Aquarium-Versicherung denken.

Wir sind für Dich da!

Kontaktiere uns jederzeit
kretschmerundschweiger

MELDE DICH!

Wir freuen uns auf Deine(n) Anruf/Mail

Kontakt

Unser Büro:

Versicherungsmanagement Kretschmer & Schweiger OHG
TEL: 089 97891470
FAX: 089-9789147 11
MAIL: info@kus.vkb.de
Leonhard-Strell-Str. 11, 85540 Haar